Niedersachen klar Logo

Jan Paul Hänsel neuer Richter am Oberlandesgericht Braunschweig

OBERLANDESGERICHT BRAUNSCHWEIG – 05. November 2018


Mit Aushändigung der Urkunde durch den Präsidenten des Oberlandesgerichts Wolfgang Scheibel wurde Jan Paul Hänsel bereits am 15.10.2018 zum Richter am Oberlandesgericht ernannt.

Der 45-jährige gebürtige Braunschweiger kehrt damit in seine Geburtsstadt zurück. In die Justiz trat er im Januar 2002 im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle ein, wo er als Richter auf Probe beim Landgericht Hannover, beim Amtsgericht Gifhorn sowie bei der Staatsanwaltschaft Hannover wirkte. Im August 2005 folgte die Ernennung zum Richter auf Lebenszeit beim Amtsgericht Gifhorn. Hier bearbeitete Hänsel insbesondere Zivilsachen, Insolvenzverfahren und übernahm zeitweise die Hälfte aller beim Amtsgericht Gifhorn anfallenden Mediationen.

„Wir sind froh, mit Herrn Hänsel einen Richter mit außerordentlich hohem Berufsethos gewonnen zu haben. Er wird unser Gericht mit seiner großen Verlässlichkeit und Hilfsbereitschaft sehr bereichern“, freute sich der Präsident des Oberlandesgerichts Scheibel bei der Ernennung. Der verheiratete Vater von sechs Kindern unterstützt nun den 11. Zivilsenat und beschäftigt sich damit künftig insbesondere mit Kapitalanlagerecht, Versicherungsvertragsrecht und Gesellschaftsrecht.

.

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Andrea Tietze

Oberlandesgericht Braunschweig
Pressesprecherin
Bankplatz 6
38100 Braunschweig
Tel: 0531 488-2460 oder 01522 8544256
Fax: 0531 488-2664

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln