klar

Ihr Ansprechpartner für den Datenschutz beim Oberlandesgericht

Das Oberlandesgericht Braunschweig verarbeitet bei einer Vielzahl seiner Aufgaben personenbezogene Daten. Dies geschieht auf der Grundlage von Rechtsvorschriften oder der Einwilligung der Betroffenen. Dabei ist der Datenschutz ein wichtiges Qualitätsmerkmal rechtmäßigen Verwaltungshandelns.

Der gesetzliche Rahmen für den Schutz personenbezogener Daten ist im Niedersächsischen Datenschutzgesetz (NDSG) beschrieben. Jede öffentliche Stelle, die personenbezogene Daten automatisiert verarbeitet, hat gem. § 8a NDSG eine Beauftragte oder einen Beauftragten für den Datenschutz zu bestellen. Die Datenschutzbeauftragten unterstützen die öffentlichen Stelle bei der Sicherstellung des Datenschutzes und wirken auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften hin. Sie sind eine verwaltungsinterne Kontrollinstanz und zudem Ansprechpartner für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für außenstehende Personen, die Fragen zum Datenschutz in der Behörde haben.

Kontaktdaten für den Datenschutzbeauftragten des Oberlandesgerichts Braunschweig

Ihr Ansprechpartner:

Herr Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Dirk Wichmann

Mail: olgbs-datenschutzbeauftragter@justiz.niedersachsen.de

Dirk Wichmann, Richter am Oberlandesgericht

Dirk Wichmann, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln